Am 16.Juni 2019 war es einmal wieder soweit, dass der WSCV zum nunmehr dritten Male bei dieser Regatta teilnahm.

Nachdem wir in den letzten beiden Jahren als Hobby-Mannschaft teilnehmen durften, waren wir in diesem Jahr erstmalig als Sportteam gemeldet, was uns zu einem späteren Zeitpunkt noch sehr interessieren durfte.

Bei dem ersten Vorlauf, welchen wir um 10:48, gegen nur zwei weitere Boote, bestritten, konnten wir als Zweiter mit einer Zeit von 01:17,34 ins Ziel fahren.

Bei dem zweiten Vorlauf, um 12:56, konnten wir unsere Zeit sogar noch verbessern, nämlich auf 01:17,11, welches aber nur den letzten Platz in diesem Vorlauf bedeutete. Die anderen Teams, waren einfach zu stark für uns, dir wir als Sonnenschein- und Kurzstrecken-Hobby-Paddler bekannt sind.

Das Halbfinale, somit das dritte Rennen an diesem Tage, konnten wir in mit einer Zeit von 01:18,50 beenden. Dies bedeutete für uns, dass wir als zweites Team auf die 1.000 m Strecke gingen, welches wir erstmalig in diesem Wettbewerb gefahren sind.

Leider konnten wir uns nicht deutlich verbessern und sind final als 14. Team von insgesamt 26 gestarteten 10-er Drachenboote ins Endergebnis gekommen.

 

Nichts desto trotz, konnten wir am Ende noch einen Gewinn von 2 x 5-Liter Bier, sowie einen Pokal und eine Urkunde mit nach Ratingen nehmen.

Es war mal wieder ein wirklich gelungenen Tag, der mit viel Sonne, Spass und guten Laune so gegen 19:00 Uhr beendet war.

Nachfolgend ein paar Impressionen von diesem Tag......

 https://www.wscv-ratingen.de/index.php/bilder/category/2-20-innenhafenregatta-duisburg